Anliegen des Stiftungsrats

Unsere Vorfahren führten das Familienbuch nach patrilinearen (der väterlichen Linie folgenden) Prinzipien. Eine Berücksichtigung auch der Nachkommen von Töchtern war nicht vorgesehen.

Das für unseren Stammbaum verwendete Genealogie-Programm kann eingetragene Partnerschaften analog zu Ehen und gleichgeschlechtliche Beziehungen genauso abbilden wie heterosexuelle. Bitte melden Sie uns Ort, Datum und Art Ihrer Partnerschaft, damit wir Daten nachtragen können.

Wer hilft mit, dass auch Französisch- und Portugiesisch-sprachige Zugang zum Familienbuch haben? Die wichtigsten Abschnitte des Familienbuchs und die Informationen zu den Familienstiftungen liegen nur in Deutsch und in Englisch vor.

Das Internet ist ein (vergleichsweise) egalitäres Medium, weil es Transparenz schafft. Der Staehelin'sche Familienfonds und die Adolf Stehelin'sche Familienstiftung möchten mit ihrem Internetauftritt helfen, möglichst allen Unterstützungsberechtigten einen niederschwelligen Zugang zu ermöglichen.